Berger Ecotrail

Spitzen-Technologie von BERGERecotrail®

Alle Vorteile, die Ihnen BERGERecotrail® eröffnet, basieren auf einem konsequenten und ganzheitlichen Qualitäts-Denken:
So beginnt die Erprobung der Sattelanhänger bereits lange vor der ersten Ausfahrt und vor dem ersten Laborversuch: in den Köpfen unserer Ingenieure.

Denn je schwerer wir es uns machen, desto leichter erfahren Sie die Qualität unserer Sattelanhänger!

Hier einige Beispiele:

Qualitätstests. Auch hohe Ziele werden übertroffen.

BERGERecotrail® unterzieht alle Bauteile seiner Sattelauflieger komplexen Berechnungen und optimiert sie bis ins Detail – bevor die ersten 1:1 Prototypen entstehen. Diese müssen zuerst auf geschlossener Piste höchsten Belastungen Stand halten. Erst dann erfolgt die Erprobung auf der Straße – bei der die eigenen Ziele regelmäßig übertroffen werden.

Außenrahmen. Der Stahl der unbegrenzten Möglichkeiten.

Um Ladungssicherungen in vielfältigen Positionen und über das gesamte Profil hinweg zu ermöglichen, sind im Außenrahmen der Sattelanhänger ausreichend Zurrringe und Dutzende eng aneinander liegende Ausnehmungen eingebracht. Rundum laufende nach innen gestülpte Auskragungen erhöhen die Festigkeit und ermöglichen eine geschmeidige Aufnahme der Ladungssicherungs-Haken.

Trägerstruktur. Maximale Festigkeit, minimaler Materialeinsatz.

In zwei äußerst schlanke Längsträger aus speziellem S 700 Feinkornstahl sind mit Präzisionswerkzeugen Ausnehmungen in Form von „Reauleaux-Dreiecken“ ins Stegblech eingebracht. Das funktionale Zusammenspiel zwischen der Stahlqualität und der Geometrie ermöglicht ein hochfester Schweißdraht, der innerhalb einer kalkulierten Temperaturfensters schonend verarbeitet wird.

Boden. Hart, härter, Hartholz.

Jede Platte der Sattelanhänger besteht aus 13 Lagen verdichtetem Hartholz, das mit Spezialklebstoff und unter Hochdruck mit verschiedenläufig gelegten Glasfasermatten verbunden ist. Damit hält der Boden höchsten Belastungen durch Gabelstapler und punktuell aufliegende Fracht zuverlässig Stand. Die Platten sind mit den Querträgern verschraubt und zum leichten Austausch einheitlich auf 1.500 mm x 2.350 mm geschnitten.